Acem Meditation International

Über Acem

Acem als Organisation

Acem ist eine freiwillige gemeinnützige Organisation, die 1966 in Oslo, Norwegen gegründet wurde. Acem hat ein meditationspsychologisches Verständnis entwickelt, das auf wissenschaftliche Erkenntnis und auf praktische Erfahrung mit Meditation baut. Acem ist also kein Glaubenssystem. Acem’s wichtigstes Interesse ist die allgemeine Verbreitung der Meditation, einer psychologische entspannungs- und entwicklungsfördernde Methode. Das ideelle Ziel ist, durch Meditation einen Beitrag zum Wohlbefinden der Mitmenschen zu leisten.

Neutralität als Werkzeug

Acem unterscheidet sich von vielen anderen Meditationsorganisationen dadurch, dass der Rahmen um die Meditation neutral ist, nicht ideologisch und nicht religiös. Die Neutralität ist ein grundlegender Teil von Acems Methode. Sie bietet mehr Raum für die Gedanken und Gefühle einer Person. Sie unterstreicht die Verantwortung des Einzelnen für sein eigenes Leben. Acems Neutralität ist nicht ein taktisches Manöver, um Meditation für den modernen Menschen bekömmlich zu machen. Die Neutralität stimuliert eine stille reflexive Emotionalität und erzeugt größere Nähe zum eigenen Leben.

Acem-Presseschau

Artikel über Acem-Meditation in deutschen und internationalen Zeitungen und Zeitschriften

Acem in der Forschung

In einem neulich erschienenen, groß angelegten amerikanischen Überblick über Meditationsforschung wurde 31 Mal Bezug auf Acem-Meditation genommen; dabei wurden sieben Studien über Acem-Meditation evaluiert.

Kurslehrer

Unsere Trainer verfügen über langjährige Praxis mit Acem-Meditation, Lehre und Retreats

Terje Buuer
Terje Buuer

er lærer, yogainstruktør og instruktør i danseformen Dreiva. Kurslærer i Acem.

 
Cathrine Pedersen
Cathrine Pedersen

Prosjektleder ledelse og organisasjonsutvikling i Posten Norge AS. Kurslærer i Acem.

 
Dag Spilde
Dag Spilde

Rådgiver og prosjektleder. Kurslærer i Acem.